download

Sehenswürdigkeiten in Frankfurt:

Vor deren Zerstörung im letzten Krieg hatte Frankfurt die größte mittelalterliche gotische Innenstadt Deutschlands. Im Dom wurden von 1562 bis 1792 die Kaiser des alten Deutschen Reiches gekrönt, die Krönungsfeierlichkeiten fanden damals inmitten der Altstadt auf dem Römerberg statt. Später tagte nahebei in der Paulskirche 1848 das erste gesamtdeutsche Parlament. Viele große Persönlichkeiten lebten in Frankfurt, vom Dichter Goethe beispielsweise bis zum Philosophen Schopenhauer. Heute besticht Frankfurt als Handels- und Bankenmetropole mit seiner Hochhaus-Skyline, erstklassigen Museen und Kulturangeboten, und vielfältigen Möglichkeiten für Freizeit und Shopping.

  • Kaiserdom - Krönungsort der Deutschen Kaiser
  • Goethe-Haus – Geburtshaus des Dichters
  • Römer – Frankfurter Rathaus seit 1405
  • Römerberg mit wiedererrichteten Fachwerkhäusern
  • Paulskirche, Sitz des ersten gesamtdeutschen Parlaments
  • Karmeliterkloster mit bedeutenden Renaissance-Malereien
  • Frankfurter Deutsche Börse
  • Shopping rund um Hauptwache und Zeil
  • Mainufer mit vielen Museen und Skyline-Blick